SG Leutersdorf Abteilung Radball
 
  Home
  Saison 2017-18
  Archiv
  2004-05
  2005-06
  2006-07
  2007-08
  2008-09
  2009-10
  2010-11
  2011-12
  2012-13
  => Landesliga Sachsen 2013
  => Bezirksliga Dresden 2013
  => Bezirksklasse Männer Staffel Ost
  => Aufstiegsturnier zur Bezirksliga Dresden 2013
  => Bezirksklasse Schüler A
  => 10. Johann Schild Gedächtnisturnier
  => Elite Turnier des SV Eula
  => 46. Leopolditurnier Elite 2013 - St. Pölten
  2013-14
  2014-15
  2015-16
  2016-17
2012-13

 

Freitag, 22.02.2013

Kein Team bleibt zum Auftakt ungeschlagen


Radball, Bezirksklasse

 

 

Im ersten von vier Durchgängen kam keine der sechs Mannschaften ungeschoren davon. Mit jeweils vier Siegen aus fünf Spielen setzten sich Gastgeber SG Leutersdorf II und der RfV Wiednitz V erst einmal an die Tabellenspitze. Die Leutersdorfer Christoph Kutzner/Felix Thiele gewannen den direkten Vergleich gegen Wiednitz (2:1), bezwangen den RSV Nieder Seifersdorf IV (3:1), Frisch Auf Jänkendorf III (3:2) sowie Blau-Weiß Obercunnersdorf I (2:1), mussten sich aber der zweiten Obercunnersdorfer Mannschaft (Nocke/Urban) mit 1:2 geschlagen geben. Die ersten drei Teams nehmen an den Aufstiegsspielen zur Bezirksliga teil. (rs)

Tabelle: 1. RfV Wiednitz V (15:9 Tore/12 Pkt.), 2. SG Leutersdorf (11:7/12), 3. B/W Obercunnersdorf II (11:9/9), 4. Frisch Auf Jänkendorf III (14:9/6), 5. B/W Obercunnersdorf I (8:12/6), 6. RSV Nieder Seifersdorf IV (4:17/0).

www.sz-online.de/nachrichten/kein-team-bleibt-zumauftakt-ungeschlagen-2514980.html

 


 



Radball Donnerstag, 04.04.2013

Leutersdorf liegt bei Halbzeit auf Platz drei

 

 

 

Landesligist SG Leutersdorf verbuchte am dritten Spieltag zwei Siege und zwei Niederlagen. Posselt/Mayfarth bezwangen in Wiednitz den TSV Freiberg II (6:1) und HSV Chemnitz II (5:0) und unterlagen dem Spitzenreiter RFV Wiednitz IV (2:4) und G/W Lippersdorf (0:2). Lok Löbau III bekam nach Siegen gegen Freiberg II (6:4), Lippersdorf (2:1) und Chemnitz II (5:0) neun Punkte gutgeschrieben. Bielß/Bachmann rangieren nur einen Zähler hinter Leutersdorf auf Platz sechs. Die zwei ersten Teams steigen am Saisonende in die Verbandsliga auf. (rs)

  www.sz-online.de/nachrichten/leutersdorf-liegt-beihalbzeit-auf-platz-drei-2544169.html




Radball-Bezirksklasse Dienstag, 14.05.2013

Wiednitzer weiter an Tabellenspitze

Die Chancen stehen sehr gut, das Turnier zu erreichen, in dem zwei Aufsteiger ermittelt werden.

 

 

Michael Schmidt und René Dingel vom RFV Wiednitz beendeten den 3. Spieltag der Bezirksklasse als Tagessieger und verteidigten damit die Tabellenführung. Bis zu diesem Turnier hatten die beiden Wiednitzer zwei Punkte Vorsprung. Den konnten sie auf nunmehr sieben Zähler ausbauen.

Da das Team des RSV Nieder-Seifersdorf nicht angetreten ist, mussten die Wiednitzer am 3. Spieltag nur vier Begegnungen bestreiten. Gegen die SG Leutersdorf IV wurde mit 3:2, gegen die SG Obercunnersdorf II mit 4:1 und gegen die SG Obercunnersdorf I mit 5:3 gewonnen. Lediglich dem Duo von Frisch Auf Jänkendorf III mussten sie sich 1:4 geschlagen geben. „Wir haben heute gut und erfolgreich gespielt“, resümierte Michael Schmidt.

Der vierte und letzte Spieltag findet am 26. Mai in Obercunnersdorf statt. Die ersten drei Teams in der Abschlusstabelle qualifizieren sich für die Aufstiegsspiele zur Bezirksliga. Wenn die Wiednitzer Tabellenerster werden, dann finden die Aufstiegsspiele in Wiednitz statt. An diesem Spieltag kommen noch die ersten drei der anderen Bezirksklassen-Staffel dazu. Bei dem Turnier der besten sechs Mannschaften der Bezirksklasse werden die zwei Teams ermittelt, die in die Bezirksliga aufsteigen. (WM)

www.sz-online.de/nachrichten/wiednitzer-weiter-an-tabellenspitze-2572370.html




Radball, Verbandsliga/ Landesliga  Dienstag, 21.05.2013

Leutersdorf vor Aufstieg

 

 

 

Nach fünf von sechs Durchgängen rangiert das Landesligateam der SG Leutersdorf mit 35 Punkten auf dem zweiten Tabellen- und damit einem Aufstiegsplatz. Posselt/Mayfarth nutzten den Heimvorteil und holten gegen Lok Löbau III (4:4), KSC Leipzig III (8:4), TuS Ebersdorf III (6:3) und RV Fraureuth (5:0) zehn Punkte. Lok Löbau III gewann gegen Ebersdorf (6:5) und Fraureuth (5:0), zog gegen Leipzig mit 3:6 den Kürzeren und steht mit 25 Punkten auf dem achten Tabellenplatz. (rs)

www.sz-online.de/nachrichten/leutersdorf-vor-aufstieg-2577625.html




Bezirksliga Dresden 2013




Radball, Bezirksliga Montag, 24.06.2013

Leutersdorf beendet Saison im Mittelfeld

 

 

 

Die SG Leutersdorf III (Rothe/Reichardt) und die zweite Mannschaft des Vereins (Anders/Gwosz) holten am letzten Spieltag zwar noch einmal neun bzw. sieben Punkte, konnten aber ihre Tabellenposition nicht mehr verbessern. Den direkten Vergleich der beiden Leutersdorfer Teams entschied die zweite Mannschaft mit 3:2 zu ihren Gunsten. Lok Löbau III trat in Lückersdorf-Gelenau nicht an. Der RSV Jänkendorf II steigt in die Landesliga auf, der SV Naunhof und Lok Löbau III müssen den Gang in die Bezirksklasse antreten. (rs)

 

Abschlusstabelle:

1. RSV Jänkendorf II 2482:4755

2. SG L.-Gelenau III 2491:5546

3. SG Leutersdorf III 2473:6236

4. SG Leutersdorf II 2482:8334

5. SG L.-Gelenau IV 2472:8726

6. SV Naunhof 2473:9524

7. Lok Löbau III2448:9218

www.sz-online.de/nachrichten/leutersdorf-beendet-saison-im-mittelfeld-2601962.html




 

 Platz 3.Matthias Rothe / Dirk Reichardt, Platz 1. Michael Littmann / Frank Richter, Platz 2.Holger Büttner / Daniel Tischer

(v. Links nach rechts)

 



 

Heute waren schon 113838 Besucher (336939 Hits) hier!
Sommerpause  
  19.06 - 06-08.2017

Wir bedanken uns für das Engagement aller freiwilligen Helfer im und um den Sport Radball.
Wir hoffen auf eine weitere Zusammenarbeit in der nächsten Saison.
 
Facebook Like-Button  
   
Translator  
 

Homepage Übersetzung


 
Training  
 

Montag: 17.00 - 19.30 Kinder und Jugend

Montag: 19.30 - 22.00 Männer

Freitag: 17.00 - 19.30 Kinder und Jugend

Freitag: 19.30 - 22.00 Männer
 
Kegelabend  
 


nächster Kegelabend 23.09. 2017
Oberkretscham Leutersdorf

-----ab 19.00 Uhr-----